EQUITYPITCHER | PORTFOLIO UPDATE: AirConsole
PREVIOUS
CLOSE
NEXT

PORTFOLIO UPDATE: AirConsole

27. November 2019

Wir freuen uns über den Zugang von AirConsole, einer weltweit führenden Plattform für Casual Games, in unserem Portfolio. Mit dem erflogreichen Abschluss der Series-A Finanzierungsrunde von CHF 3M plant das Startup nun die Content-Bibliothek der AirConsole auf AndroidTV zu erweitern und Partnerschaften mit TV-Betreibern und Herstellern weltweit aufzubauen. Die Mittel wurden unteranderem von EquityPitcher, Ringier Ventures, Swiss Founders Fund, Alpana Ventures und Swiss ICT Investor Clubs (SICTIC) bereitgestellt.

 Gründer von AirConsole v.l.n.r Rafael Morgan, Andrin von Rechenberg, Alice Ruppert, Francois Weber

Die Zahl der Gamer wächst aktuell weltweit in jeder Minute um 360 Spieler und der Megatrend „Digitales Casual-Gaming“ prognostiziert weiterhin grosse Wachstumschancen. EquityPitcher und die Co-Investoren sehen ein gewaltiges Potential, da TV-Set-Top-Box-Anbieter immer neue Möglichkeiten suchen, sich von Mitbewerbern abzuheben und sich auf dem Markt zu behaupten.

AirConsole verwandelt jeden Laptop oder AndroidTV in eine Videospielkonsole. Smartphones werden als Gamepads verwendet, ohne dass Software heruntergeladen oder zusätzliche Hardware eingesetzt werden muss. In den letzten vier Jahren wurden mehr als 150 Spiele von mehr als 4.000 Spieleentwickler weltweit entworfen. AirConsole hat im selben Zeitraum eine Community mit fünf Millionen Spielern aufgebaut und gilt allgemein als «Netflix für Spiele». Allein im Jahr 2019 haben Spieler aus mehr als 180 Ländern über airconsole.com mehr als eine Million Stunden lang Spiele gespielt.