EQUITYPITCHER | Guuru
PREVIOUS
CLOSE
NEXT

Guuru

Wo Kunden mithelfen
Gegründet:  2016
Segment:  ICT
Standort:  Zürich, Schweiz
Webseite:  www.guuru.com/

Unternehmensprofil

Guuru bietet Cloud-basierte Dienste an, mit denen Markenbotschafter Live-Chat-Support für neue und potenzielle Kunden eines Unternehmens geben können. Die Lösungen ermöglichen es Unternehmen, Kundenservice und Vertriebsunterstützung auszulagern. Unternehmen können bis zu 50% der Kosten gegenüber herkömmlichen Kundenservice-Funktionen einsparen. Dabei entscheiden die Unternehmen eigenständig, wer zum Guuru ernannt wird. Für jede gestellte Frage findet ein proprietärer Algorithmus innerhalb kürzester Zeit den passenden Guuru. Bekannte Marken wie SKY, brack.ch, Freitag oder Intersport vertrauen bereits auf Guuru.

Milestones

2019 / Guuru schliesst Finanzierungsrunde erfolgreich ab

Guuru schliesst CHF 2.7M Finanzierung ab. Lead Investor der überzeichneten Runde ist investiere.ch. Weitere Investoren sind die Schweizerische Post, die MS Direct Group, EquityPitcher, Wayra UK sowie die bereits bestehenden Investoren.

2018 / Guuru im deutschen Branchenverband

Guuru ist das erste Schweizer Mitglied im deutschen Branchenverband.

2018/ Erster deutscher Kunde

Guuru akquiriert den ersten Kunden im deutschen Markt

2018/ Erfolgreicher Abschluss der Finanzierungsrunde

Guuru erhöht Kapital um CHF 800K, um die Expansion in der DACH-Region zu erleichtern.

2017 / Akquisition verschiedener Grosskunden

Intersport, Sky und Brack setzen auf Guurus

2017 / Launch mit Beta Kunden

Gründer

Tonio Meier

Tonio ist Co-Founder und CEO von Guuru. Durch verschiedenen Führungspositionen  konnte Tonio Erfahrung in den Bereichen Kundendienst und Verkauf sammeln. Er war früherer Chief Customer Operations Officer bei Salt Mobile SA.

Benno Marbach

Benno ist Co-Founder und COO bei Guuru. Als früherer Global Marketing Director bei Samsung und Group Brand Manager bei Coca-Cola hat Benno eine ausgeprägtes Verständnis für Marketing und den Aufbau einer starken Marke.

Antoine Meier

Antoine ist Co-Founder und VR Präsident. Das Team kann von seiner langjährige Erfahrung im Startup Bereich profitieren. Er hat bereits mehrere Startups aufgebaut und kennt die Industrie.

Tiago Fernandez

Tiago ist CTO bei Guuru mit langjährigen Erfahrung als Entwickler. Er war bei Vodafone, Optimus und IEFP tätig und bevor er die Position des Head of Development bei DeinDeal übernahm.

EquityPitcher Pate

„Die Mission von Guuru, eine bessere Alternative zum Callcenter zu schaffen, hat sofort überzeugt. Ein seelenloser Kundendienst ist heute nicht mehr zeitgerecht.“

-Philippe Hänggi, CIO Proseba-

Medien

Die Crowdsourcing-Plattform für Kundenservice schliesst 2,7-Mio.-Finanzierung ab

guuru am 07. März 2019

Lead Investor der überzeichneten Runde ist investiere.ch. Weitere Investoren sind die Schweizerische Post, die MS Direct Group, EquityPitcher, Wayra UK sowie die bereits bestehenden Investoren. Die Mittel werden zur Fortsetzung der internationalen Expansion und zur Weiterentwicklung der eigenentwickelten Matching-Technologie eingesetzt.

Mobile goes deep tech

Startupticker am 11. Januar 2019

Five Venture Leaders Mobile, six start-ups supported by Innosuisse and two other young companies will bring Swiss made deep tech products to the Mobile World Congress in Barcelona in February.

Guuru in deutschem Branchenverband

Startupticker am 29. November 2018

Der deutsche Verband Internet Reisevertrieb e.V. fördert Unternehmen der digitalen Touristik und bietet Zugang zu einem prestigeträchtigen Netzwerk – mit dabei sind unter anderem die Deutsche Bahn, Expedia, TUI und PayPal. Jetzt ist das Zürcher Startup Guuru das erste Schweizer Mitglied.

Start-up Guuru: Die Callcenter-Killer

Bilanz am 24. Oktober 2018

Guuru will mit ihrer Softwareplattform den Kundendienst schneller, besser und günstiger machen – indem sich die Kunden selber gegenseitig helfen.

Guuru: Start-up erfindet Kundendienst neu

NZZ am 6. Juni 2018

Mit der Kommunikationsplattform Guuru nehmen Kunden von Online-Shops die Expertenrolle ein und beantworten Anfragen von anderen Kunden via LiveChat. Der Kundendienst wird in die Crowd ausgelagert und die Expertinnen und Experten – die Guurus – bestimmen selber, wann und wie viel sie arbeiten. Das Start-up wurde von Innosuisse unterstützt und entwickelt sich vielversprechend.